Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 468 mal aufgerufen
 Dart
Nut Offline



Beiträge: 168

01.05.2002 17:04
RE: Trainings- und Turniervorbereitung Antworten

1. Regelmäßiges Körpertraining fördert die Kondition

Wer gewinnen will, braucht Kraft und Ausdauer bis zum letzten Pfeil. Erfolgreiche Dartspieler benötigen deshalb eine gute körperliche Kondition. Die kann jeder leicht verbessern, zum Beispiel mit Radfahren, Schwimmen oder im Fitness-Studio. Optimal ist auch leichtes Hantel-Training. Denn gerade bei langen Turnieren kann schon 'mal der Wurfarm schwer werden.
Zum Übungsprogramm gehört auch Stretching. Das dehnt die Sehnen und löst die Muskeln. So bleibt Ihr während eines Turniers locker und entspannt.


2. Praktisches Training verbessert die Treffsicherheit

Jeder Darter hat Stärken und Schwächen. Bestimmte Segmente trifft man besser. Andere dagegen bereiten Probleme. Und genau die müßt Ihr Euch exakt merken. Nehmt Euch diese Felder gezielt vor. Eines nach dem anderen. Und diese sind immer wieder regelmäßig zu üben! Ihr werdet sehen, bald seid Ihr sicherer.
Turnierspiele werden entweder mit Double Out oder Master Out beendet. Eine ideale Trainingsvariante ist das Spiel "Round the clock" und zwar entweder nur auf den Doppel- oder abwechselnd nur auf den Triple-Ring.


3. Gezielte Turniervorbereitung steigert die Konzentration

Wichtig ist es, vor einem entscheidenden Wettkampf ruhig zu werden und sich ganz auf das bevorstehende Spiel einzustellen. Dazu braucht Ihr einen möglichst ruhigen Platz. Geht entweder ein paar Minuten spazieren oder setzt Euch irgendwo hin und schließt die Augen. Denkt dabei fest an Euer Ziel, das Ihr erreichen wollt.
Direkt vor dem Turnier beginnt das Aufwärmtraining. Vor allem die Arm-Muskulatur muß gut durchblutet sein. Am besten leichtes Armkreisen,
abwechselnd mit Stretching.
Jetzt sucht Euch ein Board, an dem Ihr alleine spielen könnt. Werft Euch dann locker ein. Denn am Anfang neigt man schnell dazu, sich zu verkrampfen. Spielt deshalb wirklich allein und konzentriert Euch voll. So findet Ihr schneller Euren Rhythmus und werdet treffsicherer. Spielt anschließend konzentriert zwei oder drei Runden Cricket oder 501 und übt nochmals die Double-Segmente. Dann seid Ihr optimal gerüstet für's Turnier.
Good Darts!

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz